Ein spannendes Interview mit Meike Schneider über ihren eigenen Weg zur Kreativität und zum Nähen

Wie bereits angekündigt, wird es ab jetzt öfters Interviews zum Thema Kreativität geben und wie andere Menschen ihren Weg dorthin gefunden haben. Ob diese Interviewserie für dich interessant sein könnte, erfährst du in diesem Beitrag.

Das erste Interview habe ich mit einer jungen Frau – Meike Schneider geführt, die über Yoga ihren Weg zur Kreativität und damit die Liebe zum Nähen fand. Sie spricht offen über die Probleme beim Nähen und welche Hürden sie meistern musste, um dort anzukommen, wo sie jetzt ist und ermutigt damit andere Menschen, nicht aufzugeben, sondern nach eigenen individuellen Lösungen zu suchen.

Ihre Art und ihre Begeisterung zum Nähen haben mich sofort angesteckt gehabt und freue mich total, dass sie dabei ist.

Kreativität braucht Zeit, um sich zu entwickeln – genau wie du!

Nichts ist am Anfang perfekt, was auch Meike Schneider von Herzstücke mit Om in diesem Interview bestätigen wird. Also fand an, lerne, teste, falle hin, fang von vorne an, verbessere und entwickle eine Routine und dein eigenes Individuelles <3

 

Hier findest du Meike Schneider

Webseite: Herstücke mit Om
Facebook: Herzstücke mit Om
Instagram: Herzstücke mit Om

Erzähl deinen Freunden von diesem Artikel