Vertrauen in deine eigenen Fähigkeiten und dich auf den Weg ins Neue machen

Der Monat Februar wird ein wenig durchwachsen werden. Einerseits geht es darum dem Neuen einen Raum zu schaffen und gleichzeitig steckst du noch im Alten fest.

Wichtig ist, dass du innerlich eine Entscheidung triffst, wohin deine Reise in Zukunft gehen soll:

  • Willst du umziehen?
  • Auswandern? Wenn ja, wohin? Wie sehe das im Detail aus?
  • Wie fühlt es sich am neuen Ort an?
  • Oder möchtest du dich beruflich verändern und endlich deinem Herzen folgen?
  • Welche Tätigkeiten würdest du dann machen?
  • Wie sähe deine Arbeitsumgebung aus?
  • Wie wärst du gekleidet?
  • Mit wem arbeitest du zusammen?
  • Vielleicht geht es aber auch darum, dass du einen neuen Partner an deiner Seite haben möchtest?

Egal, um was es gerade geht. Versuche es dir im Detail vorzustellen. Geh in das Gefühl, wie es sich anfühlt, wenn du dein Ziel erreicht hast. Was ist dann anders als bisher?

Je genauer und detaillierter, umso besser.

Gleichzeitig wird der Februar auch seine Herausforderungen in dieser Entwicklung mit sich bringen. Alte Trigger werden noch mal mit aller Macht versuchen, dich dort zu halten, wo du bist. Versuche in dieser Zeit liebevoll zu dir zu sein, auf dich Acht zu geben. Feinfühlig zu sein und dich nicht unter Druck zu setzen. Gib auch den alten Wunden Raum, um zu heilen. Spüre. Nimm an.

Und vor allem höre auf dein Herz!
Lass dir von niemandem vorschreiben, wie du zu leben oder zu arbeiten hast.
Es ist DEIN Leben. DEINE Entscheidung. DEIN Weg.

Je fokussierter und klarer du auf deinem Weg bist, umso mehr Energie kann wieder in den Fluss kommen und umso schneller werden die Veränderungen machbar sein.

Schau nicht mehr zurück, sondern vertraue und lasse das Alte gehen. Dazu gehören auch Verbindungen, die nicht mehr stimmig sind. Menschen, die dich verletzt, runtergezogen oder Macht ausgeübt haben.

Lasse dich auf den Prozess ein. Mehr zu Wachstums- und Veränderungsprozessen findest du auch auf meinem Youtubekanal.
Gerne begleite ich dich in deiner Entwicklung.

Alles Liebe, deine Jacqueline