und die Aussichten für Januar 2020

Wachstumsschmerz

Das alte Jahr endet noch einmal kraftvoll und einer unglaublichen Energie, die du noch bis ca. 10. Januar nutzen kannst, um alte Projekte abzuschließen und deine Beziehungen neu zu ordnen.

Gleichzeitig lädt dich dieser Neumond dazu ein noch mal alte Wunden aus der Vergangenheit anzuschauen und in dein volles Potential zu schlüpfen. Das kann unter anderen auch sehr schmerzhaft sein, wenn du nicht in dir ruhst und dich vollkommen im Weihnachts- und Silvesterstress verlierst.

Achte in den nächsten Tagen gut auf dich. Nimm dir Auszeiten aus der Hektik und spüre, was du brauchst und was dir gut tun würde.

Spüre in dein Herz.

Wachstumsschmerz kann bedeuten, dass du noch einmal reflektieren darfst, was sich in diesem Jahr im Verhältnis zum Jahr 2018 bereits getan hat.

Es kann aber auch bedeuten, dass du dir bewusst machst, was du schon seit Ewigkeiten versuchst zu erreichen und nicht schaffst und entweder hinterfragst, warum das so ist. Oder auch ob es überhaupt eines deiner Ziele war oder noch ist.

In dieser Zeit kann es aber auch vorkommen, dass du dich von alten Vorurteilen verabschiedest, weniger auf Menschen achtest, die es angeblich gut mit dir meinen, aber eigentlich nie wirklich verstanden haben, was deine wahren Beweggründe und Motivationen sind.

Du wirst dir in dieser Zeit um vieles bewusster werden, wohin du 2020 möchtest und was du tun musst, um diese Ziele zu erreichen. Du wirst in dieser Phase strukturierter und klarer an deine Zukunft rangehen und bist entspannt und motiviert, wie schon lange nicht mehr.

In dieser Zeit kann es aber auch passieren, dass Dinge Wort wörtlich auf den Tisch kommen und von dir ausgesprochen werden, die dich schon lange beschäftigen und stören. Manchmal auch mit wenig nachdenken, was in Beziehungen, Freundschaften und in der Familie kurzzeitig für Konflikte sorgen kann. Lass dich davon aber nicht abhalten, denn letztlich wird es dir besser gehen und es verschafft Luft deine Gefühle einmal frei auszusprechen. Keine Sorge, deine Liebsten beruhigen sich auch schnell wieder und am Ende sind sie sogar dankbar, dass du es ausgesprochen hast.

Du sprudelst so über vor Tatendrang, bist häufiger gut gelaunt und bereits in heller Vorfreude auf das kommende Jahr.

Die Zeichen stehen gut. Denn 2020 werden Dinge passieren, die du dir selbst niemals im Entferntesten hättest erträumen können oder für möglich gehalten hättest.

Scheue dich nicht die Möglichkeiten, die sich dir bieten beim Schopf zu ergreifen. Das Jahr wird magisch.

Alles Liebe Jacqueline

PS: Ich biete dir bis zum 31.0.2020 die Möglichkeiten dein Jahr 2020 gemeinsam mit mir zu gestalten. Dafür habe ich dir ein einzigartiges Coaching entwickelt, welches dich in deine ganz eigene besondere Magie von 2020 bringen wird und den Fokus darauf richten wird, was du im Einklang mit deiner Seele und deinem Herzen erschaffen willst.

Scheue dich nicht Unterstützung anzunehmen, denn nur dann kannst du dich weiterentwickeln. Das musste ich mehrmals auf harte Weise lernen. Mach es besser und nimm gleich die Hilfe an, die du brauchst. Ich arbeite ganzheitlich und beziehe alle Aspekte deines Lebens in die Gestaltung deines Zukunftsbildes mit ein.

 

 

 

Du möchtest den Artikel lieber als Podcastfolge hören?